Grischa-Woche

Unsere Highlights der Grischa-Trilogie

Als Abschluss unserer Grischa-Woche nennen S und V heute ein paar ihrer Highlights aus dieser Reihe. Wir hoffen, diese Woche hat euch so viel Spaß gemacht wie uns! Lasst uns gerne euer Feedback wissen! Welcher ist euer Lieblings-Charakter der Trilogie? Welche Reihe sollen wir eurer Meinung nach unbedingt als nächstes lesen? Schreibt’s in die Kommentare!

Euer LibTips-Team (D, M, S, V)

Lieblings-Charakter
S: Oncat! Hätte lieber „der Darkling” gesagt, aber leider blieb sein Potenzial größtenteils ungenutzt.
V: Eindeutig Nikolaj Lantsow! Er hat sich mit allem was er gesagt und getan hat in mein Herz geschlichen.

Lieblings-Ship
S: Mein Herz wollte bis zum Ende Darklina.
V: Malina: Die Kartografin und der Fährtenleser haben mich – trotz ihrer zahlreichen Probleme – von Anfang an begeistert.

Lieblings-Szene
S: Der Meteorschauer im letzten Band – subtil und traurig, wie es kaum eine andere Szene in der Reihe ist.
V: Jede einzelne Szene, in der Nikolaj vorkommt. Er schafft es jedes Mal, Ereignisse interessanter und unterhaltsamer wirken zu lassen.

Lieblings-Schauplatz
S: Der See nahe des „Little Palace”.
V: Die Wahre See.

Lieblings-Zitat
S: „I’ve seen what you truly are,” said the Darkling, „and I’ve never turned away. I never will. Can he say the same?”
V: „Schwäche ist eine Verkleidung. Trage sie, wenn man wissen soll, dass du menschlich bist, aber nie aus einer Stimmung heraus.“

Lieblings-Orden
S: DarklingDarklingDarklingDarkling…
V: Die stets unterschätzten Fabrikatoren, die immer für eine Überraschung gut sind.

Diesen Beitrag könnt ihr euch auch bei Instagram ansehen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.